Westfälische Dichterin Katharina Schücking

Landfrauentag 2018

Mit 85 Land- und Frauenhilfefrauen war der Landfrauentag im Februar in Kamen-Heeren gut besucht. Birgit Schulte vom WLLV Vorstand (Westfälisch-Lippischer Landfrauenverband e.V.) machte auf das Jubiläum "60 Jahre Landfrauenverband in Westfalen Lippe", im April aufmerksam.Gleichzeitig stellte sie auch die Spendenaktion "ein Wünschemobil für Schwerstkranke" vor.
Karin Möllmann begrüßte die Gäste im Auftrag der Landfrauen und Frauenhilfeschwestern aus Heeren. Pfarrerin Andrea Mensing sprach über ihre so bunte Gemeinde Heeren und hielt die Andacht.

Die Referentin des Nachmittags, Frau Offele Aden, berichtete über das Leben der Dichterin Katharina Busch, verheiratete Schücking. In Ahlen geboren, wuchs Katharina in Dülmen auf und lebte als Ehefrau und Mutter in Meppen im Emsland.
Frau Aden zitierte immer wieder aus den Briefen Katharinas an ihren Verleger Sprickmann und las die rührenden Gedichte einer jungen Frau und Mutter der damaligen Zeit. Frau Aden brachte den Frauen die Dichterin aus dem Münsterland näher und zeigte: "Es gab nicht nur die Droste".
Am Rande sei erwähnt, dass beide Frauen sich kannten und gute Freundinnen waren.
Die Gedichte, Briefe und Geschichten Katharinas gaben einen Einblick in das Leben der Familien vor 200 Jahren.

Kontakt

Barbara Hölken
Tel. 02306 998043

Möchten Sie sich sozial engagieren?

Termine

Montag, 3.09.2018 15.00 Uhr
Bezirksfrauennachmittag - Süd

Dummybild
Unna: Ludwig-Polscher-Haus Bezirksverband Frauenhilfe

Mittwoch, 10.10.2018 15.00 Uhr
Gottesdienst zur Eröffnung der Winterarbeit

Holzwickede: Ev. Kirche am Markt Holzwickede Bezirksverband Frauenhilfe

Mittwoch, 7.11.2018 15.00 Uhr
Gottesdienst zur Eröffnung der Winterarbeit

Kamen: Pauluskirche Kamen Bezirksverband Frauenhilfe