Glocken und Kanonen

Ideenbörse 2018

36 Frauen aus den Gemeindegruppen waren Ende Juni im Kreis-Kirchenamt in Unna zusammen gekommen um Ideen auszutauschen und neue Impulse für die Gruppenarbeit mitzunehmen.

Pfarrerin Elke Markmann stellte die Methode des Bibelteilens vor.  Ziel ist eine spirituelle Auseinandersetzung mit biblischen Texten für Menschen, die keine theologische Ausbildung haben. Es geht um gemeinsames Bibellesen und einen ganz persönlichen Zugang zum Text. Durch verweilen und wiederholen von Textstellen oder einzelner Wörter gelingt es den verborgen Schatz der Bibel zu heben. So wurde es für jede zu einer ganz persönliche Erfahrung.

Im anschließenden Austausch untereinander konnten die Teilnehmerinnen ihre Erfahrungen aus der Gruppenarbeit weitergeben, Ausflugsziele vorstellen oder Ideen zu Themen beitragen. Es war für alle ein kleiner Markt der Möglichkeiten, den es nun zu nutzen gilt.

Die Reise unseres Lebens von der Wiege bis zur Bahre wird begleitet von Kirchenglocken. Damit - und vielen anderen Geschichten und der Geschichte der Glocken befasst sich die neue Arbeitsmappe, die Barbara Hölken vorstellt. Die Mappe enthält Wissenswertes, Kurioses, Lustiges und Nachdenkliches rund um das Thema Glocken. Die Texte, Arbeitsblätter und Bastelvorschläge können individuell genutzt werden. So können mehrere Nachmittage damit gestaltet werden.

Kontakt

Barbara Hölken
Tel. 02306 998043

Möchten Sie sich sozial engagieren?

Termine

Montag, 28.01.2019 09.30 Uhr
Studientag zum Weltgebetstag

Dummybild
Holzwickede: Gemeindehaus Opherdicke Bezirksverband Frauenhilfe